Stadt & Gemeinde

Für die  meisten planerischen Herausforderungen lassen sich Antworten nur mit Blick auf die Entwicklung der gesamten Gemeinde, der gesamten Stadt finden. Wir unterstützen unsere Mitglieder dabei und erarbeiten mit ihnen informelle und formelle Pläne, wie z. B.  kommunale Leitbilder, Orts- und Stadtentwicklungspläne, Standortkonzepte oder Flächennutzungspläne.  Ein paar ausgewählte Beispielprojekte stellen wir hier vor.

Beispielprojekte

Standortkonzept PV-Freiflächenanlagen Ebersberg

Die Stadt Ebersberg möchte ihren Energiebedarf aus lokalen, erneuerbaren Ressourcen decken, um die Energiewende zu erreichen. Ebersberg hat deshalb den Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) beauftragt, ein Standortkonzept für PV-Freiflächenanlagen zu erstellen.

Zum Projekt

Städtebauliche Untersuchung Andechs

Die Gemeinde Andechs wünscht eine maßvolle städtebauliche Entwicklung. Gemeinderat und PV erarbeiteten eine Priorisierung für alle im FNP ausgewiesenen Entwicklungsflächen, die künftig bei  Neuausweisungen zum Einsatz kommt. Diese Vorgehensweise könnte für andere Gemeinden beispielgebend sein.

Zum Projekt

Folgekosten Haar

Die Gemeinde Haar möchte im Rahmen eines Folgekostenvertrags die Grundstückseigentümer verpflichten, die Kosten für den Bau sozialer Infrastruktur zu übernehmen. Das betrifft verschiedene geplante Bauvorhaben zur Wohnbebauung. Dafür haben der PV und das Institut SAGS die Folgekosten berechnet.

Zum Projekt

Neuaufstellung Flächennutzungsplan Andechs

Um fit für die Zukunft zu sein, stellte die Gemeinde Andechs ihren Flächennutzungsplan neu auf und beauftragte damit den PV. Mit intensiver Beteiligung der Andechser Bürger wickelten Gemeinde und PV den Planungsprozess ab. Wie genau, das erfahren Sie anhand einer Zeitleiste.

Zum Projekt mit Zeitleiste

Standortkonzept PV-Freiflächenanlagen Denklingen

Der PV erarbeitete ein Standortkonzept für Photovoltaik-Freiflächenanlagen für die Gemeinde Denklingen.  Dafür begutachtete und bewertete er den Bestand und analysierte, ob und inwieweit PV-Anlagen mit der Landschaft zu vereinbaren sind.

Zum Projekt

Sozialgerechte Bodennutzung Taufkirchen (Vils)

Für die Gemeinde Taufkirchen (Vils) hat der PV ein Modell zur sozialgerechten Bodennutzung erarbeitet. Damit will die Gemeinde längerfristig ausreichend Wohnraum für mittlere Einkommensschichten schaffen.

Zum Projekt

Rahmenplan Lengdorf

Der PV hat für Gemeinde Lengdorf einen städtebaulichen Rahmenplan für den Ortsteil Obergeislbach erstellt. Dem voraus ging eine Bestandsaufnahme und städtebauliche Analyse. Außerdem organisierte der PV eine Bürgerwerkstatt, um bei der Planung auf die Wünsche der Ortsansässigen eingehen zu können.

Zum Projekt

Neuaufstellung Flächennutzungsplan Aschheim

Der PV gestaltet die Ortsentwicklung der Gemeinde Aschheim mit und stellt dafür den Flächennutzungsplan mit integriertem Landschaftsplan neu auf. Zudem moderiert der PV das Verfahren und die Diskussion.

Zum Projekt

Neuaufstellung Flächennutzungsplan Penzing

Der PV stellt den Flächennutzungsplan für die Gemeinde Penzing neu auf und liefert dazu einen landschaftsplanerischen Fachbeitrag.

Zum Projekt

Rahmenplanung Holzkirchen

Der Markt Holzkirchen hat den PV beauftragt, eine Rahmenplanung für den Ortsteil Roggersdorf zu erstellen. In den Planungsprozess sollen die Bürger aktiv miteinbezogen werden.

Zum Projekt

Erstaufstellung Flächennutzungsplan Bruck

Der erste Flächennutzungsplan (FNP) mit landschaftsplanerischer Ergänzung der Gemeinde Bruck, mit dem der PV beauftragt wurde, ist abgeschlossen. Für seine Erstellung arbeitete der PV eng mit dem Büro "Bissinger Landschaftsplanung" in München zusammen.

Zum Projekt

Untersuchungen zum Gewerbestandort Kirchheim

Die Gemeinde Kirchheim bei München will für Firmen und Unternehmen attraktiver werden und sich als zukunftsfähiger Gewerbestandort weiter entwickeln. Gemeinsam mit der kommunalen Wirtschaftsförderung hat der PV 2016 eine Untersuchung zur Standort-Attraktivierung mit Empfehlungen für die politischen Entscheidungsgremien erarbeitet.

Zum Projekt

Weitere Projekte

Stadtentwicklungskonzept "STEP Freising 2030"

...mehr

 

Städtebauliches Konzept Fuchstal

... mehr

Konversionsfläche Feldafing

...mehr

 

Windkraftgutachten Landkreis Erding

...mehr

Bauliche Entwicklung Aying Dürrnhaar

...mehr

 

Innenentwicklungskonzept für Moosinning

...mehr

Standortuntersuchung Landratsamt Landsberg am Lech

...mehr

 

Konzept Gewerbeentwicklung Haar

...mehr

Ortsentwicklungsplan Grafrath

 ...mehr

 

Ortsentwicklungkonzept Utting

...mehr

Fortschreibung Flächennutzungsplan Bockhorn

...mehr

 

Gewerbeflächen-Entwicklung Dachau

...mehr

Neuer Flächennutzungsplan  Lengdorf

...mehr

Sozialgerechte Bodennutzung Erdinger Modell

...mehr

 

News zu Projekten auf Gemeindeebene

13.06.22
Ortsplanung
Viel Sonne in Ebersberg

PV legt ein Standortkonzept für Photovoltaik-Freiflächenanlagen für die Stadt Ebersberg vor

Weiterlesen
Ansicht auf einen FNP in QGIS mit XPlanungstool © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)
30.03.22
Ortsplanung
PV begleitet Modellprojekt XPlanung

Im Auftrag des Bayerischen Bauministeriums unterstützt der PV fachlich 15 bayerische Kommunen bei der Umstellung ihrer FNPs auf den Standard XPlanung…

Weiterlesen
Städtebaulicher Entwurf Bebauungsplan Moosinning © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)
14.02.22
Ortsplanung
Unterschiedliche Wohnformen in Moosinning

PV erstellt einen Bebauungsplan für das neue Wohngebiet "Östlich Gfällach" im Ortsteil Eichenried

Weiterlesen
Gemeinde Fuchstal© Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)
21.12.21
Ortsplanung
Prämiertes Fuchstal

Fuchstal von Allianz Umweltstiftung für nachhaltige Dorfentwicklung ausgezeichnet; PV plante dabei die regenerative Stromerzeugung per Windkraft mit

Weiterlesen