Gewerbe

Die Region München ist ein erstklassiger Wirtschaftsstandort – der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) unterstützt seine Mitglieder bei der Gestaltung ihrer kommunalen Standortpolitik.

Ein wichtiger Teil der räumlichen Planung in den Kommunen betrifft den Bereich Wirtschaft und Arbeit. Neben konkreten ortsplanerischen Maßnahmen erstellt der PV für seine Mitgliedsgemeinden Konzepte für ihre zukünftige Standortentwicklung, organisiert Veranstaltungen und veröffentlicht Fachinformationen.

PV erarbeitet (inter)kommunale Standortkonzepte

Je nach konkreter Fragestellung untersuchen wir die jeweilige Gemeinde und ihre Einbettung in die regionalen Cluster und Prozesse unternehmerischer Tätigkeiten. Wir untersuchen die Möglichkeiten der räumlichen Erweiterung oder Veränderung von Standorten bzw. Gewerbegebieten, befragen Bürger und/oder Unternehmer zum Standort und ihren Anforderungen dazu und entwickeln einen Maßnahmenkatalog für die kommunale Standort- und Planungspolitik. Ein weiterer Aspekt dabei ist die kommunale Vernetzung, auch hier berät der PV seine Mitglieder.

PV-Veranstaltungen und Fachinformationen zu Standorthemen

Wir stärken die Wirtschaftsförderungen vor Ort und fördern den persönlichen Austausch in Form von verschiedenen Veranstaltungen. Dies umfasst etwa Exkursionen zum kommunalen Gewerbehof München oder dem interkommunalen Gewerbepark Inning/Wörthsee oder auch Gespräche rund um die Gewerbeentwicklung im Wirtschaftsraum München. Auch über rechtliche Themen in diesem Zusammenhang schulen wir unsere Mitglieder.

Der PV veröffentlicht Fachinformationen zu standortbezogenen Themen und beleuchtet dabei die Themen unter regionalen Gesichtspunkten wie etwa zu den Themen Online-Handel oder Arbeiten im Großraum München.

Gewerbe - Veranstaltungen

Exkursion

Moro-Arbeitsgruppe Gewerbe

Gemeinsam mit den Bürgermeistern bzw. Wirtschaftsförderern der Kommunen des Moro-Arbeitskreises diskutiert der PV wichtige Fragen der Standortentwicklung. Im Oktober 2017 organisierten wir eine Exkursion zum Gewerbehof in München-Laim der LH München. Dort konnten sich die Teilnehmer  über das Konzept eines kommunalen Gewerbehofs informieren.

Zur Moro-AG

Expertengespräch

Gewerbeentwicklung im Wirtschaftsraum München

Wie sehen bei uns Strukturwandel und erfolgreiche Standortsteuerung aus? Welche Standortvoraussetzungen benötigen unsere Betriebe? Dazu diskutierten Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und der Regierung Oberbayern bei einem PV-Expertengespräch Ende Juli 2017.

ZUM Rückblick

Fachtagung

Baurechtsnovelle & Schallschutz

Mit der Baurechtsnovelle vom Mai 2017 wurde auch der Gebietstyp Urbanes Gebiet eingeführt und die TA Lärm geändert. Welche Möglichkeiten der neue Gebietstyp bei der Abwägung von Schallschutzfragen eröffnet – auch im Hinblick auf Gewerbebetriebe – wurde in der PV-Fachtagung erörtert.

ZUM RÜCKBLICK

Exkursion

Wirtschaftsförderer on Tour

Ende Oktober 2015 lud der PV die Wirtschafts­förderer der Landkreise im Wirtschaftsraum München in den interkommunalen Gewerbe­park Inning/Wörthsee ein. Die Experten informierten über Planung, Konzept sowie Vermarktung des Ge­meinschaftsprojektes der Nachbargemeinden. Anschließend folgte einRundgang durch das Gebiet.

Zur Exkursion

Gewerbe - Publikationen

Informationsblatt

Online-Handel - Chancen und Risiken für Kommunen

Welche Sparten im Online-Handel wachsen wie stark oder stagnieren sogar? Wo lässt sich der stationäre Einzelhandel nicht so leicht digitalisieren? Welche Auswirkungen hat der verstärkte Online-Handel auf Städte und Gemeinden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das aktuelle Informationsblatt des PV.

ZUM PDF-Download

Broschüre

Arbeiten und Pendeln im Großraum München

Wo sind werktäglich die meisten Menschen im Großraum unterwegs? Wo liegen die Arbeitsplatzschwerpunkte? Und wie hat sich das Pendelverhalten verändert? Das und mehr erfahren Sie zusammengefasst in der PV-Broschüre.

Zur BroschürE

Gewerbe - Projekte

Projekt

Gewerbeentwicklungskonzept Haar

Haar möchte sich als Gewerbestandort profilieren und neue Betriebe ansiedeln. Der PV soll Flächenpotenziale zur Standortentwicklung und den Ausbau von Arbeitsplätzen untersuchen sowie die Bindung bestehender Unternehmen an den Standort erheben.

Zum Projekt

 

 

Projekt

Gewerbeflächenentwicklung Dachau

Die Suche nach geeigneten Gewerbeflächen ist ein konfliktreiches Thema. Deshalb hat die Stadt Dachau ihr Konzept zur Gewerbeflächenentwicklung in einem transparenten Dialogprozess mit den Bürgern erarbeitet. Der PV und das team ewen haben den Dialogprozess moderiert und fachlich begleitet.

Zum Projekt

Projekt

Untersuchung Gewerbestandort Kirchheim

Die Gemeinde Kirchheim bei München will für Firmen und Unternehmen attraktiver werden und sich als zukunftsfähiger Gewerbestandort weiter entwickeln. Mit der kommunalen Wirtschaftsförderung hat der PV 2016 die Standortattraktivität untersucht und Empfehlungen erarbeitet.

Zum Projekt

 

 

Projekt

Konversionsfläche Feldafing

Wie kann die Gemeinde Feldafing eine frei werdende Fläche der Bundeswehr sinnvoll nachnutzen? Und was ist dabei zu berücksichtigen? Der PV hat ein Konzept zur Standortentwicklung für die Konversionsfläche der „Fernmeldeschule“ entwickelt.

Zum Projekt

News zu Gewerbe

Bodenpreise 2018 © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV); Datenquelle: Gutachterausschüsse der Landratsämter sowie LH München und Berechnungen PV
22.07.20
Pressemitteilung
Kaufpreise steigen stärker als Mieten

Der Planungsverband München hat die aktuellen Boden-, Immobilien- und Mietpreise veröffentlicht

Weiterlesen
25.06.20
Pressemitteilung
Starke Verflechtungen in der Region München

Der Planungsverband München hat seine jährlich erscheinenden Kreisdaten veröffentlicht

Weiterlesen
25.03.20
Pressemitteilung
Mehr Einwohner und wirtschaftlich stark

Der Planungsverband München hat seine jährlich erscheinenden Regionsdaten veröffentlicht

Weiterlesen
10.03.20
Ortsplanung
Pilotprojekt in Eichenau beschlossen

Wohnen statt Park & Ride am S-Bahnhof, außerdem urbane Mitte und Erhalt des Gartenstadtcharakters

Weiterlesen

Ansprechpartner zu Gewerbe

Daniel Gromotka
Dipl.-Kfm., Referent Regionalentwicklung