Kreisdaten

Datenstand: 2018
Veröffentlicht: Juni 2020

© Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)

Die Broschüre können Sie durch Klicken auf den Landkreis downloaden.

Die Broschüre können Sie für den jeweiligen Landkreis weiter unten downloaden.

Juni 2020

Strukturdaten Stadt München

Zusammen mit seinen Kreisdaten veröffentlicht der PV auch die Strukturdaten für die Landeshauptsstadt München. Im Vergleich zu den umliegenden acht Landkreisen unterscheidet sich die Landeshauptstadt natürlich in vielerlei Hinsicht, es gibt aber auch sehr ähnliche Entwicklungen.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Dachau

Im Vergleich zu allen anderen Landkreisen der Region München sowie der Landeshauptstadt München verzeichnet der Landkreis Dachau mit 12,5 Prozent das höchste prozentuale Bevölkerungswachstum in den vergangenen zehn Jahren.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Ebersberg

Rund 42.000 Beschäftigte pendelten 2018 zur Arbeit aus dem Landkreis Ebersberg hinaus (Auspendler), davon fahren über die Hälfte (21.810) zu ihrem Arbeitsplatz in die Landeshauptstadt München.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Erding

In den vergangenen zehn Jahren stieg die Zahl der Arbeitsplätze im Landkreis Erding von rund 27.900 im Jahr 2008 auf etwa 45.000 in 2018. Das ist ein Plus von etwa +61,5 %. Im Vergleich mit allen anderen Landkreisen der Region München sowie der Landeshauptstadt München verzeichnet der Landkreis Erding damit den höchsten prozentualen Zuwachs an Arbeitsplätzen.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Freising

Im Vergleich mit den übrigen Landkreisen der Region München und der Landeshauptstadt München stieg die Zahl der Arbeitsplätze im Landkreis Freising in den vergangenen zehn Jahren nur moderat an. Mit +12,2 Prozent verzeichnet der Landkreis Freising den geringsten prozentualen Anstieg an Arbeitsplätzen innerhalb der Region München.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Fürstenfeldbruck

Vor allem Münchner ziehen in den Landkreis Fürstenfeldbruck. 2018 allein sind etwa 5.300 Menschen aus der Landeshauptstadt München in den Landkreis Fürstenfeldbruck gezogen und nur etwa 2.700 vom Landkreis Fürstenfeldbruck nach München.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Landsberg am Lech

Mit rund 120.000 Einwohnern ist der Landkreis Landsberg am Lech der Landkreis in der Region München mit der geringsten Bevölkerungszahl. Auch das Bevölkerungswachstum ist mit etwa 5,6 Prozent in den vergangenen zehn Jahren noch relativ moderat. Dabei kommen die meisten Zuzügler aus den übrigen sieben Landkreisen der Region München.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis München

Der Landkreis München ist mit etwa 349.000 Einwohnern der bevölkerungsstärkste Landkreis der Region München und bildet mit etwa 233.000 Arbeitsplätzen und einem BIP von etwa 38 Mrd. € den zweitwichtigsten Wirtschaftsstandort nach der Stadt München in der Region. Mittlerweile pendlen mehr Menschen aus der Stadt München in den Landkreis zur Arbeit als umgekehrt.

Zu Den Daten

Juni 2020

Kreisdaten Landkreis Starnberg

Im Landkreis Starnberg war das relative Bevölkerungswachstum verglichen mit den übrigen Landkreisen der Region München mit 4,8 Prozent am geringsten. Der Geburtensaldo ist seit Jahren negativ und das ist im Landkreis Starnberg anders als in den übrigen Landkreisen der Region München, die zumindest noch leichte Geburtenüberschüsse verzeichnen können. Es sind also die Zuzüge, die den Landkreis Starnberg noch wachsen lassen.

Zu Den Daten

Beilagen zu Kreisdaten

Juli 2020

Kreisdaten Beilage Boden- & Immobilienpreise 2018

Wann gehen die Preise endlich runter? Wann platzt die Blase? In der Region München, wo die Miet- und Immobilienpreise deutschlandweit am höchsten sind, wird viel spekuliert über die Preisentwicklung am Immobilienmarkt. Bisher lässt  die Trendwende jedoch auf sich warten, wie die Daten in der neusten PV-Publikation belegen.

ZUR Beilage

Juni 2018

Kreisdaten Beilage
Boden- und Immobilienpreise

Teures Pflaster - Boden- und Immobilienpreise in der Region München

Zur Beilage

Mai 2017

Kreisdaten Beilage
Schulen

In dieser Broschüre setzen wir uns mit dem Thema Schülerentwicklung in der Region München auseinander.

Zur beilage

Ansprechpartner zu den Daten

Brigitta Walter
Statistik, Datenbankverwaltung, Gemeinde-, Kreis- und Regionsdaten
Daniel Gromotka
Dipl.-Kfm., Referent Regionalentwicklung