Klimaschutz & erneuerbare Energien

05.07.2022

PV informiert per Online-Fachtagung für PV-Mitglieder am 14. Juli 2022 um 14:00 Uhr über Klimaschutz & erneuerbare Energien in der Bauleitplanung

PV-Module in Neuching, Region München © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)


Welche aktuellen gesetzgeberischen Entwicklungen mit Blick auf Klimaschutz und erneuerbare Energien sind aktuell in der Pipeline ? Inwieweit betreffen diese möglicherweise die Bauleitplanung und somit unsere tägliche Arbeit? Wie sieht es mit der Zulässigkeit von Windkraftanlagen aus? Was gilt es bei der Planung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen zu berücksichtigen?

Diese und weitere Fragen möchten der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) und Rechtsanwalt Dr. Gerhard Spieß, Döring Spieß Rechtsanwälte, mit unseren Mitgliedern auf einer Online-Fachtagung erörtern.

Wann?

14. Juli 2022
14:00 bis 17:00 Uhr
als Online-Veranstaltung

 

Inhalte

Unter der Moderation von Marc Wißmann, Leiter der PV-Ortsplanung, wird Rechtsanwalt Dr. Gerhard Spieß einen Überblick über die aktuellen gesetzgeberischen Vorhaben zum Klimaschutz und eine Einordnung in unseren täglichen Arbeitskontext liefern. PV-Stadtplaner Oliver Prells stellt Möglichkeiten vor, in der Ortsplanung auf die Herausforderungen von Klimaschutz und -anpassung zu reagieren. Er geht dabei auch auf Festsetzungsmöglichkeiten ein.

Konkrete Projekte von Photovoltaik-Freiflächenanlagen in unseren Mitgliedskommunen stellen Markus Wäcker von den Stadtwerken Fürstenfeldbruck und PV-Stadtplanerin Hilke Jäger vor.

Zum Programm
 

Teilnahme

Unsere Online-Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Fachleute in den Bauämtern sowie interessierte Bürgermeisterinnen und Bürgermeister unserer Mitgliedskommunen. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei. Unsere Mitgliedskommunen haben Anfang Juli eine Einladung mit Einwahldaten und Programm erhalten.

 

Ansprechpartner im PV

Marc Wißmann
Dipl.-Ing. (TU), Stellvertreter des Geschäftsführers, Leiter Ortsplanung