Treffen der GIS-Verantwortlichen


Seit 2018

Für seine Mitglieder veranstaltet der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV) regelmäßige Treffen der GIS-/Geodaten-Verantwortlichen der Landkreise sowie der Landeshauptstadt München. Im Fokus der Treffen steht der fachliche Austausch zur Nutzung von Geodaten und GIS (Geoinformationssysteme) in der Region München. Ziel ist es vor allem auch auf dem aktuellen Stand zu bleiben, da sich der Einsatz von Technik und Daten in erstaunlichem Tempo weiterentwickelt.

Diskussion um künftige Herausforderungen

Neben vielen Gemeinsamkeiten hinsichtlich des Einsatzes von Geodaten und GIS wurden während der Diskussionen auch deutliche Unterschiede zwischen den verschiedenen Gebietskörperschaften deutlich, wenn es um die personelle Ausstattung, zur Verfügung stehende Mittel und die eingesetzte Technik geht. Mit Blick auf die Zukunft waren sich die Vertreter über die Herausforderungen einig; dazu gehören die wachsenden Möglichkeiten durch öffentliche Geoportale, Partizipatives GIS, digitalisierte Blauleitplanverfahren, standardisierte Austauschformate in der Flächenplanung (xPlanung) und im Baugenehmigungsverfahren (xBau) oder auch die UTM-Umstellung der Bayerischen Vermessungsverwaltung als neues Bezugs- und Abbildungssystem. Kooperationsbedarf wurde auch im Austausch von verkehrsbezogenen Daten gesehen.

Informationen aus erster Hand

Eine vom PV eingeladene Vertreterin des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) Bayern  lieferte den Teilnehmern u. a. einen Überblick über die Funktionen und Inhalte des BayernAtlas sowie über Inhalt und Zugriff auf die Geodaten im Geoportal Bayern. In diesem Zusammenhang wurde auch besprochen, wie und wo Bauleitplandokumente veröffentlicht werden müssen und sollen.

Das erste Treffen fand im April 2018 statt. Im Juni 2019 folgte ein weiteres Treffen. Für die nächste GIS-Runde in 2020 ist als ein Themenschwerpunkt der Einsatz von Partizipativem GIS geplant. Der PV hat mit Partizipativem GIS bei Online-Beteiligungen schon erste Erfahrungen gesammelt.