Wohnungsbaukonferenz im Schloss Dachau

31.10.2019

PV auf Fachtagung am 12. November 2019 in Dachau

@ Regionale Wohnungsbaukonferenz


Heuer findet am Dienstag, 12. November 2019, zum fünften Mal die Regionale Wohnungsbaukonferenz statt, dieses Mal auf Einladung des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt München, Dieter Reiter, und des Landrats des Landkreises Dachau, Stefan Löwl, in Dachau. Das "Regionale Bündnis für Wohnungsbau und Infrastruktur" lädt Experten, Denker, Macher, Entscheider, Netzwerker und Interessierte von 9 bis 16 Uhr ins Schloss Dachau, um sich gemeinsam dem Thema Wohnen zu widmen.

Die diesjährige Konferenz beschäftigt sich unter anderem mit den Möglichkeiten des Schaffens und Bereitstellens von bezahlbaren Wohnraum und Wohnformen in unserer Region. Daneben stehen weitere Themen wie Mobilität und Freiraum im Fokus.

Mit wegweisenden Beispielen will die Regionale Wohnungsbaukonferenz Mut machen, neue Wege zu beschreiten und zum Nachahmen anregen. Dazu bearbeiten die Konferenzteilnehmer an drei Stammtischen sowie in der parallel dazu stattfindenden Regions-Werkstatt aktiv wichtige Themen der zukünftigen Entwicklung unserer Städte und Gemeinden.

PV als Fachgröße auf Regionaler Wohnungsbaukonferenz

Marc Wißmann, Leiter der Ortsplanung beim Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV), nimmt am Stammtisch Engagement im Wohnungsbau. Die Zukunft der Kommunen sichern“ teil. Die beiden anderen Stammtische haben die Themen "Investieren in Mobilität. Auf dem Weg zu einer Internationalen Bauausstellung (IBA)" sowie "Freiraum richtig denken. So schaffen wir Nachbarschaft, Teilhabe und Lebensqualität".

Zum Programm der Wohnungsbaukonferenz