Münchner Tage für nachhaltiges Landmanagement

25.02.2019

Bezahlbares Wohnen – auf dem Land und in der Stadt, eine Veranstaltung des Förderkreises Bodenordnung und Landentwicklung München e.V.

www.pixabay.de


Am 20. und 21. März 2019 finden im Oskar von Miller Forum in München die 21. Münchner Tage für nachhaltiges Landmanagement mit dem Thema „Bezahlbares Wohnen – auf dem Land und in der Stadt“ statt, auf die wir Sie gerne hinweisen.

Veranstalter der Münchner Tage sind der Förderkreis Bodenordnung und Landentwicklung München e.V. in Zusammenarbeit mit der Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft Nachhaltige Landentwicklung und dem Lehrstuhl für Bodenordnung und Landentwicklung der TU München.

Worum geht’s?

Die Teilnehmer diskutieren rund um die Themen Wohnen, Bodenpreise, Flächenverbrauch, Stadt-Land, Mobilität, Bau- und Siedlungsformen, Dorf- / Landschaftsbild, Baukultur u.v.m. Ebenfalls zur Debatte stehen das Verfassungsziel der gleichwertigen Lebensverhältnisse sowie die Bezahlbarkeit des lebensnotwendigen Wohnraums.

Wer spricht?

Als Redner mit dabei sind

  • Staatsminister Hubert Aiwanger stellv. Ministerpräsident, MdL, Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie 
  • Hans Maier Verbandspräsident des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen Bayern e.V.
  • Beatrix Zurek Vorsitzende des Mieterbund Bayern
  • Ulrike Klar Landeshauptstadt München Referat für Stadtplanung und Bauordnung Wohnungsbauförderung
  • Prof. Dr. Harald Simons empirica ag
  • Prof. Dr. Agnes Förster Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
  • Prof. Dr. Alain Thierstein TU München
  • und viele mehr…

Informationen & Anmeldung

Alle Redner im Überblick sowie weitere Informationen, Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Website der TU München.
Anmeldeschluss ist der 10. März 2019.