Mobilitätskonzepte, Stellplatzbedarf & -satzung

30.11.2018

PV-Fachtagung in Gilching zu Mobilitätstrends und -konzepten sowie rechtlichen Grundlagen und Erfahrungen in der Region München

PV-Fachtagung "Mobilitätskonzepte, Stellplatzbedarf & -satzung" © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)


Auf der Fachtagung „Mobilitätskonzepte, Stellplatzbedarf & -satzung“ am 23. November 2018 im Rathaus Gilching informierte der über Mobilitätstrends, den aktuellen Stand der Diskussion und rechtliche Grundlagen. Lokale Experten schilderten in Vorträgen ihre Erfahrungen rund um Mobilitätskonzepte, reduzierte Kfz-Stellplatzschlüssel und neue Stellplatzsatzungen in der Region München, der Landeshauptstadt und der Stadt Garching. 120 Kommunalpolitiker, Fachleute aus den Bauämtern unserer Mitgliedskommunen und PV-Mitarbeiter kamen, um sich zu informieren und auszutauschen.

Fazit der Veranstaltung: Mobilitätskonzepte im städtischen wie auch im ländlichen Raum sind wichtig für die Zukunft, um die wachsenden Anforderungen an Wohnen, Verkehr und Freiraum zu bewältigen. Eine Reduzierung des Stellplatzschlüssels führt nicht zwingend zu Kostenersparnissen im Wohnungsbau, da an anderer Stelle Mehraufwand betrieben werden muss.

>> Einen Rückblick, Impressionen und einige Vorträge zum Download finden Sie hier.