„Ich sehe mich als Fürsprecher kleiner Orte“

15.07.2020

Interview mit Münchner Merkur: Grafrather Bürgermeister Kennerknecht zu seiner Arbeit im PV-Verbandsausschuss

Markus Kennerknecht, Bürgermeister Grafrath, im PV-Verbandsausschuss; Interview Münchner Merkur © Weber


Markus Kennerknecht (Foto hintere Reihe links), 1. Bürgermeister Grafrath, im neu gewählten PV-Verbandsausschuss © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)

Markus Kennerknecht (Foto hintere Reihe links), 1. Bürgermeister Grafrath, im neu gewählten PV-Verbandsausschuss © Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV)


  • In einem Interview mit dem Münchner Merkur sprach der Erste Bürgermeister der Gemeinde Grafrath, Markus Kennerknecht, über seine Aufgaben und die Arbeit beim Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum Münchne (PV) in der Region München und die Rolle des PV in der Region allgemein. Die PV-Verbandsversammlung hat Kennerknecht in ihrer konstituierenden Sitzung am 16. Juni 2020 in den Verbandsausschuss gewählt.

  • Die Mobilität werde neben dem Wohnungsbau in den nächsten Jahren ein großes Thema sein, so Kennerknecht. Der Grafrather Bürgermeister sieht sich „primär als Vertreter und Fürsprecher der kleineren und Kleinst-Gemeinden“, da diese andere Bedürfnisse hätten als die größeren Gemeinden.

  • Lesen Sie das komplette Interview:
    merkur.de, 15.07.2020
    Fürstenfeldbrucker Tagblatt & Germeringer Zeitung, 13.07.2020
    von Andreas Daschner