BP „Vordere Seestraße – Wörthseestraße – Alpenblick“, Gemeinde Wörthsee

23.10.2018

Beteiligung der Öffentlichkeit


Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 60 „Vordere Seestraße – Wörthseestraße – Alpenblick“, Gemeinde Wörthsee, Landkreis Starnberg
Erneute Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4a Abs. 3 BauGB zum Entwurf i. d. F. v. 22.10.2018

Der Gemeinderat der Gemeinde Wörthsee hat in seiner Sitzung am 07.12.2015 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 60 „Vordere Seestraße – Wörthseestraße – Alpenblick“ beschlossen. In der Sitzung am 22.10.2018 hat der Gemeinderat den Entwurf in der Fassung vom 22.10.2018 gebilligt und für die erneute Auslegung gem. § 4a Abs. 3 BauGB bestimmt.

Da es sich um eine Nachverdichtung im Innenbereich handelt, kommt das beschleunigte Verfahren nach § 13a BauGB zur Anwendung. Die Grundfläche ist kleiner als 20.000 m². Von den entsprechenden Verfahrensvereinfachungen nach § 13 Abs. 2 BauGB wird Gebrauch gemacht. Es erfolgen keine frühzeitigen Beteiligungen nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB und keine Abarbeitung der Eingriffs-Ausgleichs-Bilanzierung. Auf Umweltprüfung, Umweltbericht und eine zusammenfassende Erklärung wird verzichtet.

Ziel des Bebauungsplans ist eine maßvolle Nachverdichtung zur Schaffung von weiterem Wohnraum.

Im Auftrag der Gemeinde Wörthsee teilen wir Ihnen mit, dass Stellungnahmen

bis spätestens 20.11.2018

abzugeben sind. Parallel dazu findet die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 4a Abs. 3 BauGB in der Zeit vom 06.11.2018 bis 20.11.2018 statt. Stellungnahmen können nur zu den geänderten bzw. ergänzten Teilen abgegeben werden (§ 4a Abs. 3 Satz 2 BauGB).

Sie werden gebeten, Ihre Äußerungen bei der Geschäftsstelle des Planungsverbandes Äußerer Wirtschaftsraum München, Arnulfstraße 60, 80335 München oder per Email an c.Kneucker@pv-muenchen.de abzugeben. Sollte innerhalb der vorgegebenen Frist keine Stellungnahme von Ihnen eingehen, so geht die Gemeinde Wörthsee davon aus, dass die von Ihnen wahrzunehmenden Belange nicht berührt werden oder nicht der weiteren Abwägung zu unterziehen sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Bauleitpläne unberücksichtigt bleiben können.

Die Unterlagen zum Verfahren umfassen:

Hinweis: Sollte die Darstellung im Internet für Sie nicht ausreichen und Sie eine gedruckte Plandarstellung benötigen, setzen Sie sich bitte mit dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München in Verbindung.

Ansprechpartnerin in der Gemeinde Wörthsee

Anneliese Glas
Tel.: 08153-9858-26
e-mail:  glas.bauamt@woerthsee.de

Ansprechpartnerin im PV

Christine Kneucker
Dipl.-Ing.  (FH) Landschaftsarchitektin, Stadtplanerin
Tel.: (089) 539802-37
e-mail:  c.kneucker@pv-muenchen.de