Gemeindedaten

Datenstand: 2016

Insgesamt 162 Mitglieder zählt der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV). Neben den acht Landkreisen der Region München und der Landeshauptstadt München sind 153 Städte, Märkte und Gemeinden im PV zusammengeschlossen. Für jede dieser Kommunen hat der PV seine Gemeindedaten veröffentlicht. Die Gemeindedaten basieren hauptsächlich auf den Daten des Bayerischen Landesamts für Statistik.

So entwickeln sich die einzelnen Gemeinden
In einer insgesamt wachsenden Region München wachsen natürlich auch fast alle Gemeinden. Von den 153 PV-Mitgliedern ist die Einwohnerzahl in nur vier Kommunen in den vergangenen zehn Jahren gesunken – und das auch nur in geringem Maße. In Baiern beträgt der Bevölkerungsrückgang -2,7 Prozent, in Schöngeising -1,8 Prozent, in Wörth -1,2 Prozent und in Penzing -0,4 Prozent. Dafür sind die Zuwächse sehr stark. In Unterföhring ist die Einwohnerzahl seit 2006 um fast die Hälfte gestiegen (43,0 %). Es folgen Aschheim mit einem Einwohnerzuwachs von 28,1 Prozent und Hallbergmoos mit 24,6 Prozent.

Der starke Bevölkerungszuwachs kommt nicht von ungefähr, sondern ist vor allem auf die sehr gute Wirtschaftslage in der Region München zurückzuführen. Dazu leistet jede einzelne Kommune ihren Beitrag. In der Gemeinde Moosach im Landkreis Ebersberg hat sich beispielsweise die Anzahl der Beschäftigten von 82 im Jahr 2006 auf 536 im Jahr 2016 erhöht. In Unterföhring gibt es fast doppelt so viele Arbeitsplätze (22.500) vor Ort im Vergleich zur Einwohnerzahl (11.300).

Dementsprechend gut steht es um die Finanzen in den PVMitgliedskommunen. Sie haben 2016 im Durchschnitt 1.746 Euro pro Einwohner eingenommen. Zum Vergleich: in Bayern waren es 1.378 Euro pro Einwohner. Die höchsten Steuereinnahmen pro Einwohner verzeichnen Grünwald (16.406 €), Unterföhring  (11.901€) und Pullach im Isartal (4.155 €).

Beim Wohnungsbau herrscht in der ganzen Region großer Nachholbedarf. In den vergangenen zehn Jahren wurden in den kreisangehörigen PV-Mitgliedsgemeinden 60.191 Wohnungen fertiggestellt – fast genauso viele wie in der Stadt München (67.656). Die Wohnflächenausstattung – also wieviel Wohnfläche pro Einwohner (EW) zur Verfügung steht – reicht von 69,02 qm/EW in Rottach-Egern bis 35,84 qm/EW in Unterföhring. In der Landeshauptstadt München liegt sie bei 38,03 qm/EW. Die Wohnungsbelegung ist mit 3,04 Einwohnern pro Wohnung in Baiern am effizientesten; in Rottach-Egern wohnen mit durchschnittlich 1,62 Einwohnern pro Wohnung die wenigsten Menschen in einer Wohnung.

  
Allershausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Alling
PDF
Juni 2018
5 MB

Altomuenster
PDF
Juni 2018
5 MB

Andechs
PDF
Juni 2018
5 MB

Anzing
PDF
Juni 2018
5 MB

Apfeldorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Aschheim
PDF
Juni 2018
5 MB

Assling
PDF
Juni 2018
5 MB

Aying
PDF
Juni 2018
5 MB

Bad Endorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Bad Feilnbach
PDF
Juni 2018
5 MB

Baierbrunn
PDF
Juni 2018
5 MB

Baiern
PDF
Juni 2018
5 MB

Bergkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Berglern
PDF
Juni 2018
5 MB

Berg
PDF
Juni 2018
5 MB

Bockhorn
PDF
Juni 2018
5 MB

Bruckmuehl
PDF
Juni 2018
5 MB

Bruck
PDF
Juni 2018
5 MB

Brunnthal
PDF
Juni 2018
5 MB

Buch am Buchrain
PDF
Juni 2018
5 MB

Dachau
PDF
Juni 2018
5 MB

Denklingen
PDF
Juni 2018
5 MB

Diessen
PDF
Juni 2018
5 MB

Dietramszell
PDF
Juni 2018
5 MB

Dorfen
PDF
Juni 2018
5 MB

Ebersberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Eching Ammersee
PDF
Juni 2018
5 MB

Eching Freising
PDF
Juni 2018
5 MB

Egling Toelz
PDF
Juni 2018
5 MB

Egmating
PDF
Juni 2018
5 MB

Eichenau
PDF
Juni 2018
5 MB

Eitting
PDF
Juni 2018
5 MB

Emmering EBE
PDF
Juni 2018
5 MB

Emmering FFB
PDF
Juni 2018
5 MB

Erding
PDF
Juni 2018
5 MB

Erdweg
PDF
Juni 2018
5 MB

Eresing
PDF
Juni 2018
5 MB

Fahrenzhausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Feldkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Finning
PDF
Juni 2018
5 MB

Finsing
PDF
Juni 2018
5 MB

Forstern
PDF
Juni 2018
5 MB

Forstinning
PDF
Juni 2018
5 MB

Fraunberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Freising
PDF
Juni 2018
5 MB

Fuchstal
PDF
Juni 2018
5 MB

Fuerstenfeldbruck
PDF
Juni 2018
5 MB

Garching
PDF
Juni 2018
5 MB

Gauting
PDF
Juni 2018
5 MB

Geltendorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Geretsried
PDF
Juni 2018
5 MB

Gilching
PDF
Juni 2018
5 MB

Glonn
PDF
Juni 2018
5 MB

Graefelfing
PDF
Juni 2018
5 MB

Grafing
PDF
Juni 2018
5 MB

Grafrath
PDF
Juni 2018
5 MB

Grasbrunn
PDF
Juni 2018
5 MB

Greifenberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Groebenzell
PDF
Juni 2018
5 MB

Gruenwald
PDF
Juni 2018
5 MB

Haar
PDF
Juni 2018
5 MB

Haimhausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Hallbergmoos
PDF
Juni 2018
5 MB

Hebertshausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Herrsching
PDF
Juni 2018
5 MB

Hoehenkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Hohenbrunn
PDF
Juni 2018
5 MB

Hohenkammer
PDF
Juni 2018
5 MB

Hohenlinden
PDF
Juni 2018
5 MB

Holzkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Icking
PDF
Juni 2018
5 MB

Inning am Ammersee
PDF
Juni 2018
5 MB

Inning am Holz
PDF
Juni 2018
5 MB

Isen
PDF
Juni 2018
5 MB

Ismaning
PDF
Juni 2018
5 MB

Karlsfeld
PDF
Juni 2018
5 MB

Kaufering
PDF
Juni 2018
5 MB

Kirchheim
PDF
Juni 2018
5 MB

Kirchseeon
PDF
Juni 2018
5 MB

Koenigsdorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Krailling
PDF
Juni 2018
5 MB

Kranzberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Landsberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Langenpreising
PDF
Juni 2018
5 MB

Lengdorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Maisach
PDF
Juni 2018
5 MB

Markt Schwaben
PDF
Juni 2018
5 MB

Marzling
PDF
Juni 2018
5 MB

Moosach
PDF
Juni 2018
5 MB

Moosburg
PDF
Juni 2018
5 MB

Moosinning
PDF
Juni 2018
5 MB

Muensing
PDF
Juni 2018
5 MB

Nandlstadt
PDF
Juni 2018
5 MB

Neubiberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Neuching
PDF
Juni 2018
5 MB

Neufahrn
PDF
Juni 2018
5 MB

Neuried
PDF
Juni 2018
5 MB

Nussdorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Oberding
PDF
Juni 2018
5 MB

Oberhaching
PDF
Juni 2018
5 MB

Oberschleissheim
PDF
Juni 2018
5 MB

Olching
PDF
Juni 2018
5 MB

Ottenhofen
PDF
Juni 2018
5 MB

Ottobrunn
PDF
Juni 2018
5 MB

Paehl
PDF
Juni 2018
5 MB

Pastetten
PDF
Juni 2018
5 MB

Penzing
PDF
Juni 2018
5 MB

Petershausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Pfaffenhofen
PDF
Juni 2018
5 MB

Planegg
PDF
Juni 2018
5 MB

Pliening
PDF
Juni 2018
5 MB

Poecking
PDF
Juni 2018
5 MB

Poing
PDF
Juni 2018
5 MB

Puchheim
PDF
Juni 2018
5 MB

Pullach
PDF
Juni 2018
5 MB

Putzbrunn
PDF
Juni 2018
5 MB

Raisting
PDF
Juni 2018
5 MB

Rottach-Egern
PDF
Juni 2018
5 MB

Sankt Wolfgang
PDF
Juni 2018
5 MB

Sauerlach
PDF
Juni 2018
5 MB

Schaeftlarn
PDF
Juni 2018
5 MB

Schliersee
PDF
Juni 2018
5 MB

Schoengeising
PDF
Juni 2018
5 MB

Schondorf
PDF
Juni 2018
5 MB

Schwabhausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Seefeld
PDF
Juni 2018
5 MB

Starnberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Steinkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Strasslach
PDF
Juni 2018
5 MB

Sulzemoos
PDF
Juni 2018
5 MB

Taufkirchen Vils
PDF
Juni 2018
5 MB

Taufkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Tuerkenfeld
PDF
Juni 2018
5 MB

Tutzing
PDF
Juni 2018
5 MB

Unterdiessen
PDF
Juni 2018
5 MB

Unterfoehring
PDF
Juni 2018
5 MB

Unterhaching
PDF
Juni 2018
5 MB

Unterschleissheim
PDF
Juni 2018
5 MB

Utting
PDF
Juni 2018
5 MB

Vaterstetten
PDF
Juni 2018
5 MB

Vierkirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Walpertskirchen
PDF
Juni 2018
5 MB

Wartenberg
PDF
Juni 2018
5 MB

Weil
PDF
Juni 2018
5 MB

Wessling
PDF
Juni 2018
5 MB

Weyarn
PDF
Juni 2018
5 MB

Windach
PDF
Juni 2018
5 MB

Woerthsee
PDF
Juni 2018
5 MB

Woerth
PDF
Juni 2018
5 MB

Wolfratshausen
PDF
Juni 2018
5 MB

Zolling
PDF
Juni 2018
5 MB

Zorneding
PDF
Juni 2018
5 MB
Für Ihre Eingabe konnten wir leider keine Gemeinde finden. Bitte ändern Sie ihre Eingabe.

Ansprechpartner zu den Daten

Daniel Gromotka
Dipl.-Kfm., Leiter Referat Regionalentwicklung
Brigitta Walter
Statistik, Datenbankverwaltung, Projekte